Garten

Clematis - Clematis

Pin
Send
Share
Send


Generalitа

Clematis oder Clematis gehören zur Familie der Ranunculaceae und sind eine Gattung von etwa 250 Arten von krautigen oder holzigen Pflanzen, Kletterpflanzen mit laubwechselnden oder immergrünen Blättern, rustikal und auf andere Weise. Die Stängel sind sehr dünn, oft halbholzartig und bilden dünne Ranken, mit denen sie an Wänden, Pergolen oder Spalieren befestigt werden. Das Laub ist dunkelgrün, bedeckt von einem dünnen hellen Haar. In den kalten Monaten verlieren die meisten Arten ihre Blätter. Einige Arten haben eine üppige Frühlingsblüte mit großen Blüten in Rosa- und Weißtönen, andere und vor allem viele Gartenhybriden beginnen im späten Frühling zu blühen und setzen ihre Blüte bis zum Einsetzen des Herbstes fort. Die Blüten sind sehr groß, meist einfach, manchmal aber auch doppelt; Die Farben sind rosa, blau und lila. Es gibt gelbe und weiße Blumenarten. die Klematis Sie sind Pflanzen, die in der Natur auch in Europa und in Italien verbreitet sind.


Belichtung

die Pflanzen von Klematis Sie bevorzugen sonnige Standorte, an denen sie mindestens einige Stunden am Tag direkter Sonneneinstrahlung ausgesetzt sind. Wenn sie an einem übermäßig schattigen Ort platziert werden, produzieren sie im Allgemeinen keine Blumen. Für eine üppige Entwicklung ist es ratsam, den Fuß und die Wurzeln an einem Ort zu halten, der vor übermäßiger Sonne und Wind geschützt ist, damit das Wurzelsystem ziemlich frisch bleibt. Die Exemplare der Waldrebe fürchten das kalte Wetter nicht, auch weil sie während der vegetativen Winterruhezeit dazu neigen, den Luftteil vollständig zu verlieren.

Video: Clematis pflege Standort schneiden gießen düngen überwintern vermehren Waldreben (August 2020).

Pin
Send
Share
Send