Garten

Bergenia

Pin
Send
Share
Send


Generalitа

Bergenia ist eine kleine immergrüne Pflanze, die in Zentral- und Südasien heimisch ist und häufig als Bodendecker verwendet wird. Es zeichnet sich durch dicke Büschel von großen, neugierigen Blättern aus, die rund oder herzförmig sind, mit gewellten oder gekerbten Rändern, dunkelgrün, die im Herbst rötlich werden. Aus der Mitte der Büschel am Ende des Winters entwickeln sich Stängel, die über dem Laub hervorstehen, auf denen kleine, glockenförmige Blüten in verschiedenen Farben von weiß bis violett blühen, die gewöhnlich dazu neigen, sich zu verdunkeln; Die Blüte kann mehrere Wochen dauern, insbesondere wenn die ausgeblichenen Ähren abgeschnitten sind. Die Blüten haben verschiedene Schattierungen, die von Weiß bis Rosa durch verschiedene Schattierungen variieren. Diese Art eignet sich besonders zur Herstellung von Rabatten oder als Bodendecker.


Belichtung

Bergenien sind mehrjährige Arten, die in jeder Position von voller Sonne bis zu vollem Schatten gut wachsen. die meisten Sorten von Bergenie es hat keine Angst vor kaltem Wetter. Wir empfehlen, B. ciliata an Orten mit sehr kaltem Winter zu vermeiden. Wenn Sie Ihre Bergenien in die volle Sonne legen möchten, empfehlen wir, sie in den heißesten Jahreszeiten zu beschatten, damit die Blätter nicht durch starke Hitze verbrannt werden. Stellen Sie sie einfach in einen geschützten Bereich des Gartens oder der Terrasse, um die besten Entwicklungsbedingungen zu gewährleisten.

Pin
Send
Share
Send