Garten

Nemesia - Nemesia strumosa

Pin
Send
Share
Send


Generalitа

Nemesia ist eine Gattung, die einige Arten einjähriger und mehrjähriger Pflanzen mit Ursprung in Afrika und Südeuropa umfasst. Im Allgemeinen werden sie alle einjährig angebaut, es gibt auch viele generische Hybriden auf dem Markt. Sie haben eine Täfelung oder hängende Form und zeichnen sich durch eine zarte Vegetation mit sehr verzweigten, krautigen Stielen aus. Die Blätter sind hellgrün, länglich. Von April bis Mai bis zum Herbst tragen sie eine Vielzahl von bunten kleinen Blüten. der obere Teil der Krone ist dreilappig, der untere zweilappig oder oft faltig oder gekerbt; die Farben sind am verschiedensten, von reinem Weiß zu Blau, von Rosa zu Rot, häufig mit einem zentralen Auge in kontrastierenden Tönen; Es gibt viele Hybriden, sogar zweifarbige. Die Blumen von nemesia Strumosa blühen in Fülle und strahlen einen zarten Duft aus. Diese Pflanzen können in Rabatten, aber auch in Töpfen oder Blumenampeln angebaut werden. Das Entfernen der welken Blüten fördert die Blüte.


Belichtung

Nemesia strumosa-Pflanzen wachsen an einem sonnigen oder halbschattigen Ort, insbesondere in Regionen mit sehr heißen Sommern. In Gebieten mit strengen Wintern müssen sie an einem ausreichend geschützten Ort aufgestellt werden, da sie Temperaturen nahe Null nicht standhalten können. Selbst mehrjährige Arten fürchten die Kälte leicht, besonders wenn die Temperaturen unter den Gefrierpunkt fallen. Daher ist es ratsam, sie als Einjährige zu züchten oder im Winter in einem kalten Gewächshaus zu halten. Auf diese Weise ist es möglich, sie für das folgende Jahr aufzubewahren und ihre ordnungsgemäße Entwicklung sicherzustellen.

Pin
Send
Share
Send