Garten

Ringelblume - Tagetes

Pin
Send
Share
Send


Generalitа

Gattung von 50 einjährigen und mehrjährigen krautigen Pflanzenarten, von denen einige gartenbauliche Arten und Hybriden in Beeten und Beeten kultiviert werden, mit einfachen Blütenköpfen, ähnlich denen von Gänseblümchen, oder gefüllten Blüten, ähnlich Nelkenblumen.

Sie eignen sich hervorragend zur Herstellung von Schnittblumen, die lange im Wasser gehalten werden.

die Tagetes (auch Nelken Indiens genannt, was bedeutet, dass Indien der amerikanische Kontinent ist) sind Blumen, die vor allem wegen ihrer einfachen Kultur in Gärten und Töpfen weit verbreitet sind. Dazu verbinden sie die Qualität der Blüte über einen langen Zeitraum.

Es sollte beachtet werden, dass sie auch für die Zusammenstellung von Blumensträußen zum Mitnehmen oder für Potpourri sehr angenehme Blüten sind. Im ersten Fall haben sie den Vorteil einer langen Lebensdauer von bis zu 15 Tagen. Es muss jedoch betont werden, dass nicht jeder seinen Duft mag, der ziemlich intensiv und robust wild ist.

die Tagetes es kam im 14. Jahrhundert hauptsächlich aus Mexiko nach Europa. Die Gattung umfasst etwa 30 mehrjährige Arten an den Herkunftsorten, wird jedoch von uns als einjährig angesehen, da sie aus tropischen oder subtropischen Gebieten stammt.


Land

Es hat keine besonderen Bedürfnisse in Bezug auf das Gelände. Es hat Angst vor Wasserstagnation. Diese krautigen Pflanzen neigen dazu, in eher leichten und armen Böden gut zu leben. Zu reiche Substrate (insbesondere in Stickstoff) fördern eine übermäßige Blattproduktion auf Kosten der Blüte. Bei Zwergsorten kann der extreme Bodenreichtum ein überproportionales Wachstum hervorrufen und die Stängel könnten sich beim ersten Sturm verbiegen.

Es ist daher gut, sowohl in den Beeten als auch in den Behältern einen Boden mit einem guten Sandanteil zu wählen.

Bei Töpfen ist es immer ratsam, eine gute Drainageschicht aus Kies, Blähton oder anderem geeigneten Material auf dem Boden anzubringen.

Pin
Send
Share
Send