Garten

Tanne - Picea abies

Pin
Send
Share
Send


Abies picea

Die Abies picea (Fichte) ist ein Nadelbaum, der besonders in Nord- und Mitteleuropa verbreitet ist. Im Vergleich zu anderen Tannentypen hat diese Gattung einzelne Nadeln, die niemals gruppiert werden. Diese Bäume können bis zu 500 Jahre alt werden, werden 50 Meter hoch und kommen in den Alpen massiv vor.

Es hat eine rötliche und sehr schuppige Rinde; Durch die dicke Rinde halten die Abies Picea-Bäume niedrigen Temperaturen stand, und durch die pyramidenförmige Form rutscht der Schnee leichter.

Es ist der typische Weihnachtsbaum, der zur Dekoration von Häusern in der Weihnachtszeit verwendet wird.

Es ist ein widerstandsfähiger und rustikaler Baum, der normalerweise keiner besonderen Pflege bedarf. Er ist mit dem Regenwasser zufrieden und hält den kalten Temperaturen problemlos stand.


Wie man den Weihnachtsbaum wählt

Messen Sie zuerst die Deckenhöhe Ihres Hauses sorgfältig. Vergessen Sie nicht, die Höhe der Spitze zu berücksichtigen, um den Baum und die Basis zu schmücken, in die er platziert werden soll. Diese Tipps können beim Sparen von Geld sehr hilfreich sein, wenn der Baum nach Höhe verkauft wird. Messen Sie den Baum, den Sie kaufen möchten. Vergiss das nicht und vertraue deinem Auge nicht zu sehr: Die Bäume im Freien sehen viel kleiner aus als in Innenräumen. Eine angemessene Größe des Baumes vermeidet, dass Sie Äste einmal zu Hause schneiden und kürzen müssen (die frischen Schnitte der Äste erzeugen Kanten, die die Wände, Kleidung usw. zerstören können). Wenn es um den Kauf eines Baumes geht, sucht fast jeder nach dem "perfekten Baum". Denken Sie jedoch daran, dass ein Baum, der auf einer oder zwei Seiten fehlt, sich besser an eine Wand oder eine Ecke anpassen kann und das Schneiden der Zweige nicht erforderlich ist. Normalerweise neigt jeder Baum dazu, einen weniger reichen Teil der Zweige in dem nach Norden gewachsenen Teil zu haben. Der frischeste Baum, den Sie kaufen können, ist der, den Sie gerade sammeln sehen. In der Praxis ist dies jedoch unwahrscheinlich. Sie bevorzugen also Bäume, die aus Baumschulen in der Nähe der Verkaufsstelle stammen. Zögern Sie nicht, Ihren Ladenbesitzer zu fragen, woher der Baum kommt. Alle Nadelbäume neigen dazu, Nadeln an der Innenseite der Äste zu verlieren, und dies sollte nicht den Eindruck erwecken, der Baum sei bereits alt. Um Verschmutzungen der Maschine und des Hauses zu vermeiden, wenden Sie sich in jedem Fall an Ihren Händler oder lassen Sie den Baum selbst schütteln, damit die trockenen Nadeln herunterfallen. Bevorzugen Sie einen Händler, der Ihren Baum sorgfältig bindet, bevor er nach Hause gebracht wird? Auf diese Weise können Sie es leichter mit dem Auto transportieren und über Treppen, Türen usw. leicht manövrieren. Sobald Sie nach Hause kommen. Ein letzter Tipp: Überprüfen Sie vor dem Kauf des Baumes immer, ob ein Stempel vorhanden ist, der die Herkunft der Pflanze aus autorisierten Baumschulen bestätigt.

Pin
Send
Share
Send