Zimmerpflanzen

Barkeria

Pin
Send
Share
Send


Generalitа

Die Gattung Barkeria umfasst 10-15 Arten von epiphytischen Lauborchideen mit Ursprung in Mittelamerika. Sie haben kleine Abmessungen und lange zylindrische stabförmige Pseudobulben, aufrecht; die blätter wachsen abwechselnd entlang der pseudobulben, sie sind dünn, 8-10 cm lang, hellgrün mit rötlichem rand, auf der unteren seite vollständig rötlich. Im Spätsommer und Herbst tragen sie wunderschöne lila, lila, weiße oder cremefarbene Blüten, die sich in Blütenständen von 2 bis 7 Blüten sammeln und in jungen Pflanzen einzeln stehen. Das Labellum erstreckt sich nach unten, während Kelchblätter und Blütenblätter nach oben tendieren, als ob sie eine Krone bilden. Am Ende der Blüte verdorren die Blätter und die Pflanze geht in die vegetative Winterruhe. Diese Pflanzen werden für die lange Blütezeit und die geringe Größe sehr geschätzt, sind aber nicht sehr kultiviert, da es schwierig ist, sie unter Bedingungen zu züchten, die den natürlichen Bedingungen zu unähnlich sind.


Belichtung

Barkeria-Orchideen brauchen sehr helle Positionen, wobei jedoch die Sonnenstrahlen immer gefiltert werden, da eine direkte Exposition, insbesondere an den heißesten Tagen, zu gefährlichen Verbrennungen des Blattapparates führen kann; Die ideale Kultivierungstemperatur liegt bei 15 bis 20 ° C, obwohl sie im Sommer höhere Temperaturen vertragen können, während sie im Winter, wenn die Blätter verdorrt sind, Temperaturen nahe 10 bis 15 ° C aushalten können.

Video: BARKERIA SPECTABILIS ORCHID IN FULL BLOOM WITH AN AIR PLANT SIDEKICK (August 2020).

Pin
Send
Share
Send