Zimmerpflanzen

Angrecum - Angraecum sesquipedale

Pin
Send
Share
Send


Generalitа

Die Gattung Angraecum hat ungefähr zweihundert Orchideenarten, die aus dem südlichen Afrika stammen und hauptsächlich in Madagaskar verbreitet sind. Sie sind frei von Pseudobulben, Epiphyten und haben verschiedene Größen, einige Arten sind fast miniaturisiert, andere haben kräftige Pflanzen und sehr große Blüten. Die Blüten sind rein weiß, manchmal grünlich oder mit gelb oder rosa überzogen. Angrecum sesquipedale hat sehr große weiße, sternförmige Blüten; An der Basis der Krone bildet sich ein langer Sporn, der eine Länge von 25-30 cm erreichen kann. Diese Orchidee wurde Mitte des 19. Jahrhunderts von C. Darwin entdeckt und hat lange, fleischige Blätter, die an den kräftigen Stielen gepaart wachsen. Besonders in den Abendstunden duften die Blüten sehr stark. Pflanzen neigen dazu, lange, silbrig-grüne Luftwurzeln zu entwickeln.


Belichtung

Die Angraecum sesquipedale bevorzugen sehr helle Standorte, jedoch fern von direktem Sonnenlicht, zumindest während der heißesten Stunden des Tages und in den Sommerperioden; Sie können auch auf der Fensterbank aufbewahrt werden, um das Sonnenlicht mit einem Lichtvorhang abzuschirmen. Sie fürchten die Kälte und bevorzugen Nachttemperaturen über 15 ° C. Im Sommer ist es ratsam, sie an einem schattigen, gut belüfteten und ziemlich kühlen Ort zu lassen, um längere Expositionen bei Temperaturen weit über 35 ° C zu vermeiden.

Video: The story of my Angraecum sesquipedale Orchid ReUpload (September 2020).

Pin
Send
Share
Send