Garten

Richten Sie den Garten ein

Pin
Send
Share
Send


Richten Sie den Garten ein

Um einen Garten einzurichten, müssen einige logistische und ökologische Details berücksichtigt werden, um eine optimale Unterbringung der Pflanzen zu gewährleisten.

- Erweiterung des Gartens

- Belichtung

- Sonnenschein

- klimatische Bedingungen

- Art der Bewässerung

- Geländearten

- Koexistenz zwischen Pflanzen

- eventuelle einschränkende Faktoren

Die Wahl der verschiedenen Pflanzenarten muss erfolgen zwischen:

- Baumarten

- buschige Arten

- Kletterarten

- immergrüne Arten

- Straucharten

- krautige Arten

- blühende Arten

- fette Arten

- rustikale Arten

- Mediterrane Arten

- aquatische Arten

- aromatische Arten

Um einen aus ökologischer Sicht angenehm aussehenden und ausgewogenen Garten zu schaffen, ist es ratsam, die verschiedenen Bereiche zu diversifizieren, um Folgendes zu schaffen:

- Schattenplätze (mit großen Bäumen oder Sträuchern)

- Zierflächen (mit in Beeten, Rabatten oder Töpfen angeordneten Blütenpflanzen)

- Klettergebiete (zum Abdecken von Spalieren oder Palisaden im Garten)

- Wasserflächen (wenn es ein Gewässer gibt)

- immergrüne Flächen (um den Garten auch in den Wintermonaten am Leben zu erhalten)

- aromatische Zonen (mit aromatischen und amtierenden Pflanzen)

Um einen Garten einzurichten, müssen zusätzlich zu den Pflanzen, die zweifellos die grundlegende Komponente darstellen, verschiedene Arten von Gegenständen verwendet werden, um sein Erscheinungsbild angenehm zu gestalten.


Bänke

Es handelt sich um Sitze, die in der Regel aus Holzlatten bestehen, die mit wasserabweisenden Lacken behandelt sind, oder aus Metall, das mit speziellen Farben lackiert ist.

Oft stehen sie unter einem Pavillon oder in der Nähe eines schattigen Bereichs, der von Bäumen oder hohen Sträuchern gebildet wird.

Video: Ratgeber: Platten für Gehwege oder Terrassen in 7 Schritten verlegen (August 2020).

Pin
Send
Share
Send