Zimmerpflanzen

Madagaskar Dracaena - Dracaena marginata

Pin
Send
Share
Send


Generalitа

Mehr als 150 Arten gehören zur Gattung Dracaena, jede mit zahlreichen Sorten.

Diese Pflanzen sind immergrün und werden hauptsächlich wegen ihrer sehr dekorativen Blätter kultiviert. Im Allgemeinen werden sie in einem Gewächshaus oder einer Wohnung angebaut, da sie Pflanzen sind, die in Afrika heimisch sind. Als solche vertragen sie keine kalten Temperaturen.

Die Dracaene kann mehrere Meter hoch werden. Die Blätter sind lanzettlich und sehr ledrig, mit einem Büschelwachstum, das ihnen die Form und das Aussehen einer Palme verleiht. Die Blüten sind reichlich vorhanden, aber die Blüten sind nicht sehr sichtbar und ziemlich unbedeutend. Einige Sorten nach der Blüte bringen sehr bunte Beeren hervor.


Kultivierungstechniken

Madagaskar Dracaena sollte niemals an Orten platziert werden, an denen die Temperaturen unter sieben bis acht Grad fallen können. In milderen Gegenden kann es im Garten gepflanzt werden, an einem Ort, der vor Wind und Frost geschützt ist. Die Pflanze leidet nicht unter Sonneneinstrahlung, auch wenn sie eine halbschattige Belichtung bevorzugt. Im Sommer, wenn sich die Pflanze in einem Topf befindet, ist es ratsam, sie draußen zu platzieren, vorzugsweise an einem nicht zu sonnigen Standort.

Während der Frühlingssommerperiode müssen die Dracaena-Pflanzen Madagaskars reichlich gewässert werden, wobei darauf zu achten ist, dass die Blätter regelmäßig besprüht werden. Im Winter muss die Bewässerung stark reduziert werden. In jedem Fall ist es nicht ratsam, Wasser in der Untertasse zu lassen: Diese Pflanzen vertragen in der Tat keine Wasserstagnation.

Video: Growing Dracaena Marginata (August 2020).

Pin
Send
Share
Send