Garten

Vergilbter Jasmin

Pin
Send
Share
Send


Frage: Warum färbt sich mein Jasmin gelb?

Hallo, ich wäre Ihnen dankbar, wenn Sie meinem lieben Kletterjasmin, der sich gelb färbt, einen Vorschlag machen würden


Vergilbter Jasmin: Antwort: Die Gründe, warum ein Jasmin gelb werden könnte

Liebe Renata,

In Italien werden zwei ziemlich unterschiedliche Kletterpflanzen gewöhnlich als Jasmin oder Jasminum Polyanthum (oder andere Hybridsorten), der echte Jasmin und der trachelospermum Jasminoides, auch falscher Jasmin genannt, bezeichnet.

Im Sommer tragen die beiden Pflanzen intensiv duftende weiße Röhrenblüten; nur, dass der echte Jasmin eine ziemlich empfindliche Pflanze ist, die die intensive Kälte fürchtet, mit gefiederten Blättern, zarten und dünnen und wankelmütigen Stielen, die holzige Samen bleiben, auch wenn sie sehr lang sind. Das trachelospermum jasminoides ist stattdessen ein fairer Kompromiss für diejenigen, die einen Jasmin haben möchten, aber in Gebieten mit kalten Wintern leben; In der Tat widersteht diese Pflanze auch sehr intensiven Frost, Dürre und Hitze; es hat ledrige, immergrüne, ovale, dunkelgrüne Blätter und launische Äste, die ziemlich dick und ziemlich steif sind.

Ich glaube, dass die Pflanze, von der Sie sprechen, eine trachelospermum jasminoides ist, aber ich könnte mich irren, da ich bis auf die Symptome keine Beschreibung der Pflanze habe.

Trotzdem sind diese Pflanzen robust, kräftig und widerstandsfähig. Wenn sie gelb werden, ist dies ein Fehler im Anbau oder eine ausgesprochen ungünstige Klimazone.

Die Blätter, die sich gelb färben, können auf zu viel Wasser und auf ein lange feucht gehaltenes oder sogar mit Wasser getränktes Kultursubstrat zurückzuführen sein. Tatsächlich befürchten diese Pflanzen einen Wasserstau, besonders wenn sie in Töpfen gezüchtet werden.

Darüber hinaus könnte die Motivation für die Gelbfärbung der Blätter auch auf zu viel oder zu wenig Mineralsalze im Boden zurückzuführen sein: Wenn Sie die Pflanze gedüngt haben, dann ist es definitiv ein zu viel Dünger, der sich mit der Zeit auflöst und die Blätter wegwäscht Dünger mit Düngemitteln.

Es könnte sich auch um einen Nährstoffmangel handeln, auch wenn dies recht seltsam ist, da das Trachelospermum eine Pflanze mit geringem Nährstoffbedarf ist, die häufig auch auf nicht besonders reichen Böden problemlos wächst. es sei denn, die Pflanze befindet sich in einem Topf, in dem es nicht möglich ist, die Wurzeln zu vergrößern, um in der Umgebung nach Mineralsalzen zu suchen.

Wenn es sich um einen echten Jasmin handelt, Jasminum Polyanthum, sind die Gründe für die Vergilbung ähnlich, auch wenn es sich tatsächlich um eine etwas empfindlichere Pflanze handelt, und sie könnte auch unter plötzlicher Kälte oder starkem Wind leiden.

Versuchen Sie in jedem Fall, die Pflanze nur zu gießen, wenn die Erde trocken ist. Lassen Sie sie einen Tag lang trocknen, wenn Sie dies für erforderlich halten, und düngen Sie sie sparsam.

Pin
Send
Share
Send