Obst und Gemüse

Die Zitrone abschneiden

Pin
Send
Share
Send


Die Zitrone beschneiden

Das Beschneiden von Zitrusfrüchten und insbesondere des Zitronenbaums bereitet keine übermäßigen Schwierigkeiten bei der Umsetzung. Dies liegt daran, dass sehr oft junge Pflanzen sowie solche, die jahrelang Früchte tragen, auf natürliche Weise wachsen können. Dadurch entwickeln sich die Zweige mit dem natürlichen Wachstum der Pflanze, wobei nur im späten Winter und frühen Frühling darauf geachtet wird, die Saugnäpfe zu beseitigen Saugnäpfe. Seit einigen Jahren wird empfohlen, die Pflanze mäßig zu beschneiden, da neuere Studien belegen, dass übermäßiges Beschneiden eine vorzeitige Alterung der Pflanze verursacht und folglich ihre Widerstandsfähigkeit gegen Krankheiten verringert. Die Zitronenpflanze hat als Lebewesen einen eigenen natürlichen Entwicklungsrhythmus, und wann immer Sie beschließen, einen Schnitt daran vorzunehmen, müssen Sie sich unbedingt auf die wirklich unverzichtbaren Eingriffe beschränken, auf diejenigen, die der Pflanze die Entwicklung ermöglichen auf harmonische Weise und Früchte in Zweigen zu produzieren, die von der Sonne erhitzt und beleuchtet werden. Dank eines guten und vorsichtigen Beschneidens wird die Pflanze kräftiger und harmonischer und bringt mehr Früchte hervor, wodurch größere Früchte entstehen. All dies wird möglich sein, da durch den Wegfall von Saugern und Saugern das Lebenselixier eine geringere Anzahl von Zweigen erreicht, was wiederum eine größere Menge von Früchten hervorbringt, die den vorherigen Früchten qualitativ überlegen sind. Neben einem hervorragenden Ertrag und einem besseren ästhetischen Erscheinungsbild kann die Zitronenpflanze durch Beschneiden auch gegen Krankheiten behandelt und konserviert werden. In der Tat, wenn die Pflanze groß ist, ist die einzige Möglichkeit, Krankheiten auszurotten, durch Beschneiden gegeben. Es ist zu beachten, dass sich die Affektion über die Lymphzirkulationswege ausbreiten kann, wenn Sie nicht mit der entsprechenden Schnitttechnik eingreifen. Dadurch werden die Zweige zum Wachsen gebracht, und die Zitrone trägt in der Regel nicht immer im selben Zweig, sondern auf neuen Zweigen Früchte Wenn es nicht möglich ist, die Beeinträchtigung durch Beschneiden und Verwendung des Mastix zum Heilen der Wunden zu beseitigen, deutet dies auf eine mangelnde Produktion der Pflanze und deren baldige Alterung hin, die zum Tod des Baumes selbst führen könnte.


Die Zitrone abschneiden

die die Zitrone beschneiden besteht hauptsächlich in der Ausdünnung der Zweige, und es wird vorgeschlagen, der Pflanze als Endergebnis eine sehr vergrößerte physikalische Struktur mit Zweigen zu geben, die perfekt voneinander beabstandet sind, so dass die Sonne eintreten kann, um jeden einzelnen Teil zu beleuchten, und damit Bei jeder Frucht wird die Zitronenernte erleichtert. Das Beschneiden vermeidet daher ein unverhältnismäßiges Wachstum von Zweigen, die, wenn sie nicht sofort eingreifen, unter ihnen ersticken und sich gegenseitig Nahrung und Sonnenlicht nehmen würden. Die Zitronenbäume müssen sich daher in Form einer Kugel entwickeln, um zu vermeiden, dass die Pflanze zu anderen unnatürlichen Formen gezwungen wird. In der Tat würde ein zu radikaler Schnitt die Pflanze leiden lassen und ihre zukünftige Frucht gefährden. Im Allgemeinen tragen Zitronenbäume zweimal im Jahr Früchte, normalerweise in den Monaten Januar und Februar und in der Zeit von August bis September. Es kommt jedoch manchmal vor, dass die Produktionsmonate unterschiedlich sind, da sie vom Klima, in dem sich die Pflanze befindet, beeinflusst werden können.

Pin
Send
Share
Send