Garten

Ährentragender Liatris - Liatris spicata

Pin
Send
Share
Send


Generalitа

Liatris spicata, auch als Spike-Liatris bekannt, ist eine mittelgroße, krautige Zwiebelpflanze, die in Nordamerika beheimatet ist und häufig als Schnittblume verwendet wird. Aus jeder Zwiebel werden im Frühjahr lange Blätter in kleinen Büscheln ähnlich hellgrünem Gras erzeugt; Vom späten Frühling bis zum Herbst trägt jeder Kopf einige lange Stängel, an deren Spitze die kleinen violetten oder weißen Blüten blühen, die in hohen, oft dekorativen Ähren versammelt sind. Die Blüten haben eine röhrenförmige Form mit gefranster Krone. Aus jeder Zwiebel werden 4-8 Blütenstiele hergestellt. Die Stängel, die die Blüten tragen, können eine Höhe von 50-80 cm erreichen. Leicht zu züchten, sehr geschätzt für seine wochenlange Blüte. Aufgrund der Besonderheit seiner Blütenstände wird es sowohl als Schnittblume für Originalkompositionen als auch als dekorative Pflanze für Blumenbeete verwendet.


Belichtung

Diese Zwiebelgewächse fürchten die Kälte nicht und können daher im Freien im Garten angebaut werden. Auf Wunsch ist es auch möglich, sie in Töpfen zu züchten. Sie bevorzugen gut beleuchtete und sonnige Standorte, meiden übermäßig schattige Standorte. die liatris Spicata haben, wenn sie in den Schatten gestellt werden, ein gedrosseltes Wachstum und produzieren keine nennenswerte Blüte. Aufgrund seiner Rustikalität kann es ohne besondere Vorkehrungen und ohne Schutzmaßnahmen für die Wintersaison angebaut werden.

Pin
Send
Share
Send